Prüfung von Kunststoffprodukten

Faserverbundwerkstoffe oder Kunststoffe finden in vielen Bereichen ihren Einsatz – egal ob im Fahrzeugbau, in Industrieprodukten, in Gebrauchsgütern oder in Verpackungen. Wir sind Ihr Ansprechpartner, wenn Sie Ihrem Material auf den Grund gehen möchten. In der mehr als 30-jährigen Geschichte des Unternehmens haben wir zahlreiche Kunststoffprodukte getestet bzw. begutachtet.

Beispiele:

Transportkisten
My title
My Subtitle
Künstliches Hüftgelenk
My title
My Subtitle
Gitterroste aus GFK
My title
My Subtitle
  • Untersuchung von Transportkisten aus dem Lebensmittelproduktionsbereich
  • Begutachtung schadhafter Aufhängungen von Kinderschaukeln
  • Prüfung von Gitterrosten zum Einsatz an Bahnsteigen
  • Materialprüfungen und gutachterliche Stellungnahmen zu künstlichen Hüftgelenken
  • u.v.m.

Unsere Leistungen (Auswahl):

Kennwertbestimmung
My title
My Subtitle
Materialanalysen
My title
My Subtitle
Gutachten
My title
My Subtitle

Allgemeine Prüfungen

  • Dynamisch-Mechanische Analyse (DMA)
  • Dynamische Differenz Kaloriemetrie (DDK) / Dynamic Scanning Analysis (DSC)
  • Ultraschallmessung
  • Prüfung der chemischen Beständigkeit
  • Prüfung der thermischen Beständigkeit
  • Statik- und Bruchlastprüfungen
  • Bestimmung der Fließrate
  • Rasterelektronenmikroskopie

Sie möchten mehr erfahren? Sie haben spezielle Wünsche und Prüfanforderungen? Sprechen Sie uns an. Gern erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Prüfungen gemäß Systemnorm DIN 24537-3

Zur Prüfung von Bauelementen aus glasfaserverstärkten Kunststoffen werden in Verbindung mit der Systemnorm DIN 24537-3 folgende Untersuchungen vorgenommen.

  • Dreipunkt-Biegeversuch
  • Glasgehaltbestimmung (Kalzinierung)
  • Bestimmung der Dichte

Klassifizierungen nach DIN EN 13706

Für Kunststoffprofile aus glasfaserverstärkten Kunststoffen führen wir Klassifizierungen nach der DIN EN 13706 durch, für die folgende Prüfungen gefordert sind:

  • Bestimmung des effektiven Biege-E-Moduls im Drei-Punkt-Biegeversuch am Originalbauteil nach Anhang D, DIN EN 13706-2
  • Ermittlung des Zug-E-Moduls und Prüfung der Zug­festigkeit im Zugversuch nach DIN EN ISO 527-4 (Prüfrichtung axial und transversal)
  • Bestimmung der Bolzentragfähigkeit nach Anhang E, DIN EN 13706-2 (Prüfrichtung axial und transversal)
  • Prüfung der Biegefestigkeit im Drei-Punkt-Biegeversuch nach DIN EN ISO 14125 (Prüfrichtung axial und transversal)
  • Prüfung der interlaminaren Scherfestigkeit im Drei-Punkt-Biegeversuch nach DIN EN ISO 14130 (Prüfrichtung axial)
  • Bestimmung des Textilglas- und Mineralfüllstoffgehalts (Kalzinierungsverfahren) nach DIN EN ISO 1172 sowie Überprüfung und Dokumentation des Lagenaufbaus an einer der kalzinierten Proben
  • Prüfung der Übereinstimmung der verwendeten Reaktionsharze durch FT-IR-Spektralanalyse nach ASTM D 5576

Ihr Ansprechpartner

Teammitglieder
Andreas Haacker
Geschäftsführer, Dipl.-Ing.
Unternehmensleitung

Andreas Haacker ist Geschäftsführer von Siebert + Knipschild. Als Chemieingenieur und öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger hat er seit vielen Jahren Erfahrung im Bereich der Analyse von Kunststoffen jeglicher Art.

Nehmen Sie gern telefonisch Kontakt auf unter 040 688714-0 oder per E-Mail